Akademie

Programm für Andere 2023

... für Klangkünstler, Mulitmediakünstler, Performer, einzelne Musiker, Schauspieler, Tänzer, Instrumentendesigner …

impuls hat für 2023 einige Spezialprogramme mit sehr spezifischen Konzepten und interdisziplinären Themen und Ansätzen (KonzeptMusik . Workshop mit Peter Ablinger und Dimitrios Polisoidis / utrumque . Collaboratory / In Situ - translucent spaces mit Klaus Lang) sowie Calls für das Decoder Ensemble und NEKO3 entwickelt, die sich, neben Komponisten im engeren Sinne, auch an Klang- und Multimediakünstler, Performer, einzelne Musiker, Schauspieler, Tänzer, Instrumentendesigner u.a. richten.

 

Grundsätzlich gilt: Wie alle anderen Teilnehmer der impuls Akademie sind natürlich auch alle Teilnehmer dieser Disziplinen herzlich eingeladen, die zahlreichen Diskursprogramme* (u.a. tägliche Gruppenvorträge, Diskussionen) und die impuls Festivalprogramme* zu besuchen und impuls als lebendigen Treffpunkt und Plattform für Interaktion, Austausch, Wissenstransfer und Networking zu nutzen.

 

Darüber hinaus finden sie beim impuls Festival auch selbst die Möglichkeit zur Präsentation im Rahmen des Spezialprogramms.

 

Bitte beachten Sie jedoch, dass impuls Klang- und Multimediakünstlern, Performern, einzelnen Musikern, Schauspielern, Tänzern, Instrumentendesignern 2023 keine individuelles Coaching bieten kann. Klangkünstler können sich natürlich (müssen dies aber nicht) regulär als Komponist bewerben (um sodann von allen Angeboten für Komponisten zu profitieren).

 

 

Bitte überprüfen Sie zuerst die detaillierten Informationen zu diesen Spezialprogrammen und wenden Sie sich bei weiteren Fragen an das impuls Büro unter office@impuls.cc. Bitte informieren Sie sich des Weiteren über die allgemeinen Konditionen für impuls 2023 und fahren Sie mit der Anmeldung fort.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das impuls Büro unter office@impuls.cc

 

 

 

* Da sich sowohl das Festival- als auch das Diskursprogramm für 2023 noch in Ausarbeitung befinden, können Sie sich inzwischen über eine vergangene Ausgabe einen Eindruck über Umfang und Art des Angebots verschaffen.