IMPULS.CC - zur Startseite

impuls . 10. Internationale Ensemble- und Komponistenakademie für zeitgenössische Musik

Kompositionsklassen

impuls hält bei seiner Akademie sowohl für Kompositionsstudenten als auch junge Professionalisten verschiedene Angebotsmodule bereit und ist darüber hinaus per se ein lebendiger Treffpunkt für junge wie arrivierte Musiker und Komponisten. Neben täglichen Vorträgen, Diskussionen, Konzerten und sonstigen Präsentationen werden jedem Teilnehmer Einzelstunden mit renommierten Komponisten geboten (die Anzahl der Stunden hängt dabei von der Teilnahme an Spezialprogrammen ab). Die Teilnehmer können sich darüber hinaus für Spezialprogramme wie "Almat", Collaboratory" oder "translucent spaces" bewerben oder Kompositionen für diverse Call for Scores wie etwa für "Young Ensemble in Residency" oder "Trio Accanto"  einreichen, die speziell den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Komponisten und Interpreten fördern. Vorträge und kurze Meisterklassen für Komponisten werden darüber hinaus auch laufend von den Instrumentaltutoren angeboten, um beispielsweise die Möglichkeiten und Qualitäten ihrer Instrumente, spezielle Notationen und Techniken zu beleuchten. Weiters sind wieder Leseproben u. a. mit dem Klangforum Wien unter Enno Poppe angeboten, bei denen vorweg ausgewählte Stücke der Teilnehmer diskutiert und geprobt werden und die jungen Komponisten wertvolle Rückmeldungen der Profimusiker bekommen können. Last but not least sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen, auch die Preisträger des impuls Kompositionswettbewerbs kennen zu lernen und mehr über deren neue beim impuls Festival uraufgeführten Werke zu erfahren, sowie auch alle anderen Programme des impuls Festival 2017 zu besuchen.

 

Bitte informieren Sie sich über Konditionen und Auswahlkriterien der verschiedenen Spezialprogramme hier oder kontaktieren Sie das impuls Büro, wenn Sie sich für die impuls Akademie 2017 anmelden.