IMPULS.CC - zur Startseite

impuls . 10. Internationale Ensemble- und Komponistenakademie für zeitgenössische Musik 2017

Instrumental- und Ensemble-Klassen

 

impuls bietet Studenten und jungen Professionalisten die Möglichkeit, intensiv über knapp zwei Wochen mit internationalen renommierten Musikern, die als Solisten und Mitglieder von Topensembles wie etwa dem Ensemble Modern, ensemble recherche, Ensemble MusikFabrik oder des Klangforum Wien aktiv sind, zusammenzuarbeiten, von ihren Erfahrungen zu profitieren und sich auch international zu vernetzen.
Individual- und Instrumentalunterricht wie auch die Arbeit im Kammermusik- und Ensemblekontext bringen den Teilnehmern dabei zeitgenössische Musik in ihrer ganzen Bandbreite näher und machen sie beispielsweise auch mit speziellen Techniken und Notationen wie auch Interpretationsansätzen bekannt und vertraut.

Die gemeinsame Erarbeitung umfasst dabei sowohl Werke der klassischen Moderne wie auch der aktuellsten zeitgenössischen Literatur, beinhaltet neue Formen der Notation, oftmals unkonventionelle tonale Strukturen und die große Fülle an Formen, Ausdrucksweisen und Stilistiken heutiger Musik.

Neben Instrumentalunterricht, Ensemblespiel, Kammermusik und der Erarbeitung von (Solo-)Werken, die die Teilnehmer auch selbst einbringen, bereichern unter anderem Diskussionsangebote und Programme, die den Austausch zwischen den Instrumental- und Kompositionsteilnehmern fördern (z.B. durch einige Calls for Compositions unter den Kompositionsteilnehmern) das Angebot.


Instrumentalklassen werden derzeit für die folgenden Instrumente angeboten:
Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Klarinette, Oboe, Saxophon, Trompete, Posaune und andere Blechblasinstrumente, Klavier, Cembalo, Akkordeon, (E-)Gitarre, Perkussion und Stimme (und Vokalensemble).

Zusätzliche Angebote: täglich Improvisationsklassen sowie Elektronikprogramm.

Selbstverständlich sind auch andere Instrumentalisten willkommen und können nach Absprache aufgenommen, betreut und in diverse Programme eingebaut werden. Bitte kontaktieren Sie dazu das impuls Büro unter office(at)impuls(dot)cc, um Möglichkeiten der Teilnahme zu besprechen.

 

Die Anzahl der aufgenommenen Teilnehmer ist pro Klasse beschränkt und variiert je nach Instrument zwischen einem Minimum von rund 3 bis zu einem Maximum von rund 12 Teilnehmern pro Tutor.

 

Eine Auswahl an den während der Akademie erarbeiteten und erprobten Solo-, Kammermusik- und Ensemblewerken wird noch während impuls 2017 in verschiedenen Konzertformaten öffentlich präsentiert ... und natürlich sind alle Teilnehmer auch herzlich eingeladen, alle anderen öffentlichen Veranstaltungen während des impuls Festivals 2017 zu besuchen.